menü

Fusion Software von S-Matrix® Corporation



Für das Erlernen von statistischen Versuchsplanungs- und Datenmodellierungstheorien werden dem Laien normal viel Zeit und Aufwand abverlangt. Ohne profundes Wissen hierüber kann eine konventionelle Statistiksoftware aber nicht korrekt und effektiv eingesetzt werden und es werden unvermeidlich Fehler unterlaufen. Im beruflichen Alltag ist es aber meist nicht möglich, sich die geforderte Tiefe and Expertise selbst anzueignen und muss für solche Aufgaben einen Statistiker hinzuziehen.


Mit der Technologie von S-Matrix werden Softwarelösungen angeboten, mit denen auch der statistische Laie im Handumdrehen DoE Experimente per Mausklick erstellen und auswerten kann.


Fusion QbD Software Platform - Lifecycle Software für Entwicklung, Validierung und Transfer von analytischen Methoden

Fusion QbD ist eine modular aufgebaute Software Plattform, die bidirektionalen Datenaustausch zu diversen Chromtographiesystemen und lückenlosen CFR21 Part11 Support anbietet.

Die Anwendung von QbD Prinzipien ist in der Produktentwicklung gang und gäbe. Alleinstellungsmerkmal der Fusion Software ist die konfigurierte Anwendung dieser Prinzipien auf die Entwicklung von chromatographischen Methoden. Traditionell werden LC Methoden meist nach dem OFAT (One Factor At a Time) Prinzip entwickelt. Dieser Ansatz ist nicht nur zeitaufwendig, sondern unterschlägt auch den Effekt von Wechselwirkungen zwischen den betrachteten qualitativen und quantitativen Einflussfaktoren. Nur durch Untersuchung sämtlicher Niveaus für alle betrachteten Einflußgrößen, kann man ein klares Bild von den Zusammenhängen gewinnen.

Dieser Ansatz würde aber zu unermesslich langen Versuchsreihen führen und ist daher kaum praktikabel. Durch Anwendung der statistischen Versuchsplanung (Design of Experiments (DoE)) können diese Versuchreihen um den Faktor 5 reduziert werden und man erhält dennoch ein vollständiges Bild über sämtliche Effekte der betrachteten chromatographischen Einflussfaktoren für den gesamten Versuchsraum und erhält für diese eine quantitative Aussage.

Die Fusion QbD setzt damit als derzeit einzige Software zur Methodenentwicklung das wirkliche und komplette QbD Paket in Einklang mit ICH Q8(R2 ) ein. Alle Vorhersagen basieren auf empirischen Modellen, die aus experimentellen Rohdaten erzeugt werden, nicht aus theoretischen "First Principle" Funktionen oder hauseigenen Algorithmen. Damit kann Fusion QbD auf alle Trennverfahren angewendet werden: Chiral, HILIC, Ion Exchange, Size Exclusion, Normal Phase und natürlich auch Reverse Phase. Fusion QbD eignet sich auch hervorragend bei schwieriger Probenmatrix, bei der eine klassische Basislinientrennung nicht erreicht wird.


Anwendungsmodule: 

LC Method Development (FMD) 

Analytical Method Validation (FMV) 

Product Development (FPD) 

Fusion Inhaler Testing (FIT) 


Module für den Datenaustausch 

Fusion QbD   Handout Fusion QbD

Fusion Pro Software - Reine DoE Software

Fusion Pro ist eine unabhängige Expertensystem-Software, die vollständig auf die Quality by Design-Prinzipien ausgerichtet ist und für den Alltag des arbeitenden Wissenschaftlers und Ingenieurs entwickelt wurde. Die Software bietet eine komplette Suite von DoE-Technologien (Design of Experiments), einschließlich fortschrittlicher Datenmodellierung und Funktionen zur Monte-Carlo-Simulationsmodellierung an, um Ihre F&E-Arbeit in einer einfachen, auf Arbeitsabläufen basierenden Arbeitsumgebung zu unterstützen. Fusion Pro ist die perfekte Design of Experiments (DOE)-Software für Formulierungsstudien, Prozessoptimierung und Produktentwicklung, vom ersten Screening bis zur endgültigen Optimierung.


Benötigen sie lediglich eine DoE Software ohne Schnittstelle zu einer Chromatographiesoftware und ohne regulatorisches Framework, dann ist Fusion Pro das Produkt Ihrer Wahl. Fusion Pro ist als Einzelplatzsoftware aber auch als Netzwerklösung erhältlich.


Fusion Pro

Angebotsanfrage


Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Hierfür werden folgende Angaben benötigt:

  • Fusion QbD oder Fusion Pro?
  • Workstation oder Netzwerk?
  • Welches Chromatographiesystem besitzen Sie?
  • Anzahl und Modell der zu unterstüzenden LC Systeme.
  • Anzahl Benutzer pro Anwendungsmodul.

Sie können auch das Angebotsformular verwenden: Angebotsformular Fusion